1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Asien

Tödliche Naturgewalt

Trauernde Frau am Ufer eines reißenden Flusses (Foto: AP)

Tränen für einen Angehörigen: Erdrutsche im Süden Chinas haben am Dienstag (15.06.) mehr als 20 Menschen in den Tod gerissen. Mehrere Dutzend werden noch vermisst. Das berichteten die staatlichen chinesischen Medien. Infolge heftiger Niederschläge brach in der südwestlichen Provinz Sichuan ein Berg teilweise in sich zusammen. Die enorme Lawine rutschte auf eine nahegelegene Baustelle und tötete Bauarbeiter, die in ihren Zelten schliefen. Schon am Montag hatte eine Schlammlawine in der südöstlichen Provinz Fujian einen Reisebus erfasst und ihn in einen Fluss geschleudert. (eb/ap/afp)