1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Rind und Schwein

Szegediner Gulasch

Szegediner Gulasch ist ein in ganz Ungarn beliebtes Gericht. Zwiebeln, Tomaten und Paprika bilden die Grundlage, wie bei den meisten ungarischen Gerichten.

Rezept für 4 Personen

Zutaten:

500 Gramm mageres Schweinefleisch (am besten von der Brust oder Schulter)

500 Gramm Sauerkraut

4 Zwiebeln

5 Tomaten

2 rote Paprikaschoten

250 Gramm saure Sahne

2 Teelöffel Paprikapulver edelsüß

1 Teelöffel Kümmel

20 Gramm Butterschmalz

¼ Liter Wasser

Salz

Pfeffer

23.04.2013 DW Euromaxx alacarte Gericht Szegedin Koch

Koch Frank Sándor bereitet mit Schweinefleisch Szegediner Gulasch zu

Zubereitung:
Das Butterschmalz in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln hacken, Tomaten und Paprika in kleine Stücke schneiden und in das heiße Butterschmalz geben. Das Fleisch in Würfel mit etwa zwei Zentimeter Kantenlänge zerteilen, zu dem Gemüse geben und kräftig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen und das Wasser dazu gießen. Mit geschlossenem Deckel etwa 1,5 Stunden bei niedriger Temperatur köcheln lassen. Dann mit dem Paprikapulver würzen, das Sauerkraut unterheben und einige Minuten durchziehen lassen. Zum Schluss die saure Sahne dazu geben. Mit Weißbrot oder Salzkartoffeln servieren. Jó étvágyat - guten Appetit!

Audio und Video zum Thema