1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Syrien: UN-Inspektoren nahmen ihre Arbeit auf

Washington geht davon aus, dass in Syrien die rote Linie überschritten wurde und internationale Konventionen verletzt wurden. Anders Moskau: die russische Regierung sieht noch keinen Beweis dafür, dass wirklich Massenvernichtungswaffen gegen Zivilisten zum Einsatz kamen. Untersuchen sollen das UNO-Inspekteure. Sie konnten erst heute mit der Arbeit beginnen.

Video ansehen 01:59