1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Syrien: Armee verstärkt Angriffe trotz UN-Beobachter

Auch nach der Ankunft der ersten UN-Beobachter hat das Assad-Regime seine Angriffe auf die Protesthochburgen fortgesetzt. Nach Angaben der Opposition soll es allein am Mittwoch wieder Dutzende Tote gegeben haben. Schon am Dienstag war von bis zu 70 Todesopfern die Rede. Wegen der zunehmenden Gewalt haben die Kernmitglieder der Syrien-Kontaktgruppen für Donnerstag ein Treffen in Paris vereinbart.

Video ansehen 01:34