1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sykes-Picot-Abkommen

Es war ein Abkommen, dass weitreichende Folgen hatte: Vor 100 Jahren zogen Franzosen und Briten mit dem Sykes-Picot-Abkommen die Grenzen im Nahen Osten neu. Ohne Mitsprache der Betroffenen.

Das Abkommen wurde von dem französischen Diplomaten François Georges-Picot und dem Engländer Mark Sykes ausgehandelt. Es diente dazu, die kolonialen Interessen der beiden Nationen im Nahen Osten nach der Zerschlagung des Osmanischen Reiches zu zementieren.