1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Swiss 2005 tiefer in den roten Zahlen

Die zur Lufthansa gehörende Schweizer Fluggesellschaft Swiss hat auch im vergangenen Jahr rote Zahlen geschrieben. Unter dem Strich blieb ein Nettoverlust von 178 Millionen Franken (113 Mio Euro) nach 140 Millionen Franken im Jahr zuvor, wie das Unternehmen am Donnerstag bekannt gab. Schuld seien unter anderem Buchverluste von 65 Millionen Franken und Restrukturierungskosten von 41 Millionen Franken. Der Betriebsverlust (EBIT) vor Restrukturierungskosten habe jedoch auf 14 Millionen Franken gesenkt werden können, hieß es weiter. Im Vorjahr war noch ein Betriebsverlust von 122 Millionen Franken verbucht worden. Die Fluggesellschaft Swiss habe ihr operatives Ergebnis trotz hoher Treibstoffpreise und des verschärften Wettbewerbes abermals deutlich gesteigert, erklärte Konzernchef Christoph Franz in der Mitteilung.

  • Datum 23.03.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/89L3
  • Datum 23.03.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/89L3