1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Superstart für "Superbad" in den US-Kinos

Die deftige Teenager-Komödie "Superbad" hat in den amerikanischen Kinos einen Superstart hingelegt. Der für nur etwa 20 Millionen Dollar (rund 15 Millionen Euro) produzierte Film eroberte am Wochenende mit einem Einspielergebnis von 31,2 Millionen Dollar Platz eins der US-Kinocharts. Nach Studioangaben vom Montag brach der Streifen damit den seit zwölf Jahren gehaltenen Rekord für einen Kinostart in der zweiten Augusthälfte. Die Geschichte um drei schräge Freunde, die kurz vor dem High-School-Abschluss unbedingt noch ein Mädchen flachlegen wollen, kommt am 3. Oktober auch in die deutschen Kinos.