Superman-Comic bringt eine Million US-Dollar | Aktuell Amerika | DW | 05.08.2016
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuell Amerika

Superman-Comic bringt eine Million US-Dollar

Clark Kent bleibt als Superman unsterblich. Obwohl der Comic-Held schon in den 30er Jahren das Licht der Welt erblickte, hat er Superkräfte bis heute. So kann er, etwa in Form eines Comic-Heftes, ein Vermögen bringen.

Ein 78 Jahre altes Heftchen mit dem ersten Superman-Cover der Comic-Geschichte hat bei einer Versteigerung knapp eine Million Dollar erzielt. Wie das Auktionshaus Heritage Auctions im texanischen Dallas mitteilte, lag das "Action Comics #1"-Heft damit weit über seinem Schätzwert von 750.000 Dollar.

USA Auktion Comics

Sammlerstück: das vollständige Titelblatt

Was Superman eben so macht

Das gut erhaltene Heftchen aus dem Jahr 1938 zeigt auf dem Titelblatt den Superman in Spandexhosen mit einem roten Cape, wie er gerade ein grünes Auto in die Luft hebt. Was Superman eben so macht, wenn der Tag lang ist.

Von den Heften der Erstauflage, die 1938 lediglich zehn Cent kosteten, sind nach Angaben des Auktionshauses heute nur noch etwa hundert Exemplare erhalten. Die am Donnerstag versteigerte Ausgabe stammte von einem amerikanischen Sammler, der das Heftchen in den 90er Jahren für - die auch schon stolze Summe von - 26.000 Dollar erstanden hatte. Der Käufer wolle anonym bleiben, teilte der Sprecher von Heritage Auctions der Deutschen Presse-Agentur mit. Super, was?

ml/haz (dpa, ap)

Die Redaktion empfiehlt