1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Sudan: Kampf gegen Genitalverstümmelung

Genitalverstümmelung ist vor allem im westlichen und nordöstlichen Afrika verbreitet. In sieben Ländern ist die Praxis fast flächendeckend üblich, auch im Sudan. Über 65 Prozent der Frauen zwischen 15 und 49 Jahren sind dort offiziell beschnitten - die Dunkelziffer wird noch deutlich höher geschätzt. Aber es gibt dort auch Hoffnung: Frauen setzen sich für ihr Recht auf Selbstbestimmung ein.

Video ansehen 02:01