1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Subprime-Plan der US-Regierung beflügelt Asien-Börsen

Die Rettungspläne der US-Regierung für in Schwierigkeiten geratene US-Kreditnehmer haben in Asien die Sorgen über eine drohende Rezession in den USA gedämpft und am Freitag die Aktienkurse beflügelt. Vor allem Finanzwerte reagierten mit Kursgewinnen, auch Exporttitel profitierten von den Äußerungen Bushs sowie von einem schwächelnden Yen. Die Börsen in Japan schlossen auf dem höchsten Stand seit einem Monat. Der 225 Werte umfassende Nikkei ging um 0,52 Prozent stärker bei 15.956 Zählern aus dem Handel. Der breiter gefasste Topix-Index schloss mit einem Plus von 0,61 Prozent bei 1561 Punkten. Auch die Börsen in Hongkong, Taiwan und Singapur verzeichneten Gewinne. Dagegen tendierte die Börse in Südkorea schwächer.