1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Sturz von Sonnenanbetern in Italien

Beim Einsturz einer Sonnenterrasse an der süditalienischen Amalfiküste sind am Samstag (18.08.07) mindestens zehn Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Die Bewohner einer Privatvilla in dem Örtchen Conca dei Marini hätten sich zum Sonnenbaden auf der Holzterrasse befunden, die frei schwebend über den Klippen und 70 Meter über dem Meer installiert war, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa. Zwei Italiener seien ins Meer gestürzt, als die Terrasse plötzlich unter ihnen nachgab. Sie konnten von Booten der Küstenwache und der Feuerwehr gerettet werden. Die übrigen Verletzten seien auf die Klippen gefallen. Wie es zu dem Unfall kam, war unklar.