1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Studieren in Deutschland

Studieren für eine bessere Welt

Bildung, Menschenrechte, Nachhaltigkeit: An den Unis arbeiten Wissenschaftler daran, die Welt gerechter zu gestalten. Die UNESCO honoriert das Engagement der Professoren, indem sie ihre Lehrstühle auszeichnet.

Weltweit gibt es inzwischen fast 800 UNESCO-Chairs, zehn davon in Deutschland. Einer der ersten Lehrstühle, die die internationale Organisation in Deutschland ausgezeichnet hat, ist der "UNESCO Chair in Heritage Studies" im ostdeutschen Cottbus. Das Welterbestudium ist mittlerweile weit über die Grenzen der kleinen Stadt hinaus bekannt. Kulturwissenschaftler aus aller Welt lernen hier in einem Masterstudium, wie das Kultur- und Welterbe der Menschheit bewahrt werden kann.

Außerdem in der Sendung:

  • Wettkampf mit studentischem Flair – Die "Universiade" bringt junge Leistungssportler aus 170 Ländern zusammen
  • Rückkehr mit einer Million Euro – Die Erfolgsgeschichte der Nachwuchsforscherin Sandra Blaess
  • Auslandsstudenten mit Entwicklungspotenzial – Der Deutsche Akademische Austauschdienst will mehr "Change Agents" fördern

Redaktion und Moderation: Sabine Damaschke

Audio und Video zum Thema