1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuell Kultur

Studie: Stuttgart ist Kulturstadt Nummer eins

Stuttgart hat unter den deutschen Großstädten das reichhaltigste Kulturangebot: Das ist das Ergebnis einer am Donnerstag (03.07.2014) veröffentlichten Studie des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstitutes.

Die Baden-Württembergische Landeshauptstadt bleibt im Kultur-Städteranking der Spitzenreiter, gefolgt von München, Dresden, Berlin und Bonn. Schon im ersten Ranking 2012 bildeten diese Städte die Top Fünf.

Reid Anderson akzeptiert 2013 den Europäischen Tanz-Kulturpreis für das Stuttgarter Ballett (Foto: Stuttgarter Ballett/dpa)

Das Stuttgarter Ballett wurde 2013 mit dem Europäischen Tanz-Kulturpreis geehrt

Das Wirtschaftsinstitut untersucht für die Studie die Bedeutung der Kulturwirtschaft, sowie das Kulturangebot und die Nachfrage nach Kultur in deutschen Großstädten.

"Die Kultur ist der Stolz des ganzen Bürgertums", kommentierte Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn den erneuten Spitzenplatz der Stadt. Laut der Studie sei neben Kulturangebot und -nachfrage die Bedeutung der Kulturwirtschaft als Arbeitgeber in Stuttgart besonders hoch. Dort hätten 7,4 Prozent der Einwohner einen Job in der Kultur. In Berlin seien es hingegen 5,1. Auch die Menge an Fördermitteln für den Denkmalschutz und die Anzahl der Künstler pro 1000 Einwohner wird für die Ergebnisse ausgewertet.

Staatsgalerie Stuttgart

Der Erweiterungsbau der Staatsgalerie Stuttgart gilt als Paradebeispiel der Postmodernen Architektur

Obwohl die Top Fünf unter den Städten gleich blieben, stiegen sowohl Köln und Düsseldorf im Ranking auf. Düsseldorf kletterte um fünf Plätze nach oben auf Platz sechs, Köln stieg um sechs Plätze auf Platz acht. Hamburg landete auf Rang sieben. Schlusslichter bildeten wie schon vor zwei Jahren die Ruhrpott-Städte Gelsenkirchen, Duisburg und Wuppertal. Frankfurt am Main (Platz 10) und Hannover (Platz 21) fielen dieses Jahr um vier Plätze im Ranking ab.

ecs/jb (dpa/ Homepage HWWI.org)