1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Studie: DAX-Vorstandsgehälter steigen immens

Die Vorstände der 30 größten deutschen Aktiengesellschaften haben in den vergangenen beiden Jahrzehnten deutlich höhere Gehaltssteigerungen einstreichen können als andere Führungskräfte. Seit der Einführung des Deutschen Aktienindex (Dax) im Jahr 1988 hätten sich die Bezüge dieser Top-Manager mehr als versiebenfacht, teilte die Unternehmensberatung Kienbaum in Gummersbach mit. Demnach stiegen die Gehälter von durchschnittlich 445.800 Euro auf mittlerweile 3,33 Millionen Euro - ein Plus von 650 Prozent. Deutlich geringer seien die Gehaltssteigerungen bei Führungskräften in nicht-börsennotierten ausgefallen: Sie hätten ihre Bezüge im gleichen Zeitraum lediglich verdoppelt, von 132.000 auf 268.000 Euro.