1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuell Amerika

Stromschlag: Zahlreiche Menschen sterben beim Karneval

Beim Karnevalsumzug in Haitis Hauptstadt Port-au-Prince sind mindestens zehn Menschen durch einen Stromschlag getötet worden. Es gab zahlreiche Verletzte.

Zehntausende waren am zweiten Tag des haitianischen Karnevals in die Hauptstadt gekommen, um der Parade zuzuschauen. Dabei kam es nach Medienberichten zu einem Unglück, als ein Karnevalswagen mit einer Hochspannungsleitung in Berührung kam.

Tanzende Frauen beim Karneval in Haiti (Foto: AFP)

Die Fröhlichkeit wurde später zu Panik

Nach Angaben der Regierung sind mehr als zehn Menschen ums Leben gekommen, andere Quellen meldeten mindestens 20 Tote. Sieben Menschen sollen auf dem Karnevalswagen gestorben sein, die anderen kamen ums Leben nachdem unter den Besuchern der Parade Panik ausbrach. Außerdem wurden etwa 60 Menschen verletzt. Auf dem Festwagen fuhr auch eine in Haiti beliebte Rap-Band namens "Barricad Crew" mit. Der Rapper der Band schwebt nach Medienberichten in Lebensgefahr.

Über Twitter sprach Präsident Michel Martelly den Opfer sein Beileid aus.

nem/kle (rtr, afp)