1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Streit zwischen EU und USA über Flugzeugsubventionen eskaliert

Der Streit um Milliarden-Subventionen für die Flugzeugindustrie zwischen den USA und der EU ist eskaliert. Nach den USA reichte am Dienstag auch die EU Klage bei der Welthandelsorganisation (WTO) in Genf ein. Die Regierung in Washington begründete den Schritt mit geplanten neuen Staatsbeihilfen für ein Flugzeug des europäischen Herstellers Airbus. Die EU machte im Gegenzug klar, dass der US-Hersteller Boeing unfair von staatlicher Unterstützung profitiere. Es wird nun ein Schiedsgericht, ein so genanntes Panel, bei der WTO eingerichtet, das in letzter Konsequenz den Klägern Strafmaßnahmen zubilligen kann. Dieses Verfahren dauert Monate. Eine WTO-Sprecherin bestätigte in Genf den Eingang der US-Klage.

  • Datum 31.05.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6ikM
  • Datum 31.05.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6ikM