1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Streit vermieden

Europas größter Autohersteller Volkswagen will enger mit seinem neuen Großaktionär Porsche zusammenarbeiten. Der VW-Aufsichtsrat vermied auf einer Sitzung am Montagabend eine Eskalation des Streits um seinen Chef Ferdinand Piech und dessen Doppelrolle bei VW und Porsche. Der Sportwagenhersteller Porsche war kürzlich überraschend bei VW eingestiegen und ist mit fast 19 Prozent inzwischen größter Aktionär noch vor dem Land Niedersachsen. VW-Aufsichtsratschef Piech ist mit seiner Familie Großaktionär und Aufsichtsrat bei Porsche und importiert über die familieneigene Porsche Holding VW-Fahrzeuge nach Österreich. Hier sehen einige Aufsichtsräte einen möglichen Interessenkonflikt Piechs.

  • Datum 11.10.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7IE3
  • Datum 11.10.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7IE3