1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Streit ums Geld - Heftige Kritik an den Zuwendungen für Langzeitarbeitslose

# Es geht um eine existentielle Frage: was braucht man mindestens zum Leben in Deutschland, wenn man schon länger keinen Arbeitsplatz hat. Dann springt der Staat ein, mit wieviel Geld - darüber wird gerade heftigt gestritten. Das Bundesverfassungsgericht forderte, dass die Regierung sich genau überlegt, welche Beträge für welche Bedürfnisse gebraucht werden. Seit gestern liegt der Regierungsbeschluss auf dem Tisch - 5 Euro mehr im Monat für jeden Langzeitarbeitslosen. Das ist sozial ungerecht findet die Opposition, es ist sachgerecht kontert die Regierung.

Video ansehen 01:28