Streit um Waffen - geplante US-Lieferung an Taiwan kommt in Peking schlecht an | Alle multimedialen Inhalte der Deutschen Welle | DW | 30.01.2010
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Streit um Waffen - geplante US-Lieferung an Taiwan kommt in Peking schlecht an

China hat die militärischen Beziehungen zu den USA auf Eis gelegt. Denn: Washington plant Waffen im Wert von rund sechs Milliarden Dollar an Taiwan liefern. Zwar erkennen auch die USA Taiwan nicht als eigenständigen Staat an, doch vor gut 30 Jahren hatten sich die Amerikaner per Gesetz dazu verpflichtet, Taiwan in Verteidigungs-fragen zu unterstützen.

Video ansehen 01:18
Jetzt live
01:18 Min.
  • Datum 30.01.2010
  • Dauer 01:18 Min.
  • Autorin/Autor Constanze Tress
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/LnY7