1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Streit um neues Goldhagen-Buch

Das Landgericht München hat per einstweiliger Verfügung den Vertrieb des neuen Buches von US-Autor Daniel Goldhagen "Die katholische Kirche und der Holocaust" in Deutschland gestoppt. Anlass dafür ist die Bildunterschrift eines Fotos, auf dem angeblich Münchens früherer Kardinal Michael Faulhaber durch ein Spalier von SA-Leuten marschiert. Bei der Person soll es sich nicht um Faulhaber handeln, teilte das Münchner Erzbistum mit, das die Verfügung beantragt hatte.

Das Gericht untersagte dem Siedler Verlag bei Androhung eines Ordnungsgeldes bis zu 250.000 Euro den Vertrieb des Buches, solange darin die beanstandete Bildunterschrift enthalten sei.

  • Datum 09.10.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2jlc
  • Datum 09.10.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2jlc