1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Politik direkt

Streit um einen Indianer-Skalp

Im Karl-May-Museum Radebeul wird seit Jahrzehnten der Skalp eines Ojibwa-Indianers ausgestellt. Nun fordern die Indianer aus dem US-Staat Michigan den historischen Haarschopf zurück. Die Präsentation des Skalps sei ein Angriff auf ihr Volk, argumentieren die Indianer. Der Streit könnte bald die Politik beschäftigen.

Video ansehen 05:08