1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Streit um Überstunden vor Gericht

Das Stuttgarter Arbeitsgericht verhandelt heute (Dienstag) darüber, ob im Überstunden-Streit zwischen dem Unternehmen DaimlerChrysler und dem Betriebsrat eine Einigungsstelle eingesetzt wird. Der DaimlerChrysler-Konzern hatte das Gericht angerufen. Es geht um Überstunden in der Buchhaltung der Zentrale in Stuttgart, die der Konzern wünscht. Der Konzernvorstand befürchtet nach Medienberichten, dass die Bilanz für 2006 nicht pünktlich vorgelegt werden kann, wenn die Überstunden nicht geleistet werden. Grund ist die Weigerung des Betriebsrates in der DaimlerChrysler- Zentrale, die Buchhalter - wie im Januar in früheren Jahren üblich - auch am Wochenende arbeiten zu lassen. DaimlerChrysler will nach den jetzigen Planungen am 14. Februar die Jahreszahlen präsentieren.
  • Datum 16.01.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9hZA
  • Datum 16.01.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9hZA