1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Streit Berlin-Brüssel

Im Streit um mögliche Sparauflagen für Deutschland hat die Bundesregierung die EU-Kommission heftig attackiert. Brüssel solle "Augenmaß und Besonnenheit" wahren, mahnte ein Sprecher von Finanzminister Hans Eichel. Sollte die Kommission, wie angedroht, am kommenden Dienstag rigoros Zwangsauflagen beschliessen, gefährde dies das Inkrafttreten der Steuerreform. Weitere Forderungen der Kommission stellten diesen wichtigen Wachstumsimplus in Frage, hieß es aus dem Ministerium weiter.

  • Datum 14.11.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4Kw9
  • Datum 14.11.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4Kw9