1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Streiks an sieben deutschen Flughäfen

Nach gescheiterten Tarifverhandlungen mit ihren Piloten steht Lufthansa-Tochter Germanwings am Freitag vor einem Streik. Betroffen sind Flüge der Airline zwischen 6.00 und 12.00 Uhr.

Fluggäste haben die Möglichkeit, auf die Bahn auszuweichen. Sie können ihren Flug aber auch stornieren oder umbuchen. Flüge in die Urlaubsgebiete hingegen finden statt. Dafür will Germanwings Flugzeuge bei anderen Airlines anmieten oder Piloten aus dem Management einsetzen. Detailierte Informationen finden Reisende auf der Seite des Unternehmens.

Grund ist der Tarifstreit zwischen der Vereinigung Cockpit und der Lufthansa. Gewerkschaft und Geschäftsführung versuchen seit Monaten, sich zur Übergangsrente für die Piloten zu einigen. Die Lufthansa will die Altersgrenze erhöhen und die Piloten an der Finanzierung beteiligen. Cockpit lehnt dies ab.

ej/ak (afp,dpa)