1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Streikaufruf bei der Telekom

Mit Warnstreiks will die Gewerkschaft Verdi bei den Tarifgesprächen für 6300 Beschäftigte in Läden der Deutschen Telekom den Druck erhöhen. Verdi rief nach eigenen Angaben rund 200 Mitarbeiter von zehn T-Punkten in mehreren Bundesländern dazu auf, am Montag die Arbeit niederzulegen. Mit 'Nadelstichen' solle die Telekom dazu bewegt werden, in der fünften Verhandlungsrunde am Dienstag in Bonn ein Tarifangebot vorzulegen. Die Gewerkschaft fordert unter anderem sechs Prozent mehr Geld und eine Sicherung von Ausbildungsplätzen. Forderungen des Konzerns nach Einkommenseinbußen und Arbeitszeitverlängerung seien unzumutbar.
  • Datum 06.11.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9LJJ
  • Datum 06.11.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9LJJ