1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Streik bei Ford in Russland

Ein Streik hat am Mittwoch die Produktion im russischen Ford-Werk nahe St. Petersburg lahm gelegt. Damit erreichte der wochenlange Streit um Gehaltserhöhungen in einem der größten ausländischen Fabriken des Landes einen neuen Höhepunkt. 'Die Nachtschicht hat keine Autos produziert und ein Großteil der Tagschicht streikt ebenfalls. Derzeit stellen wir keine Autos her', erklärte ein Sprecher von Ford Russland. Die Gewerkschaft fordert neben einer kräftigen Lohnsteigerung eindeutige Regeln für Urlaub und Sozialleistungen. Das Werk produzierte im vergangenen Jahr rund 60.000 Fahrzeuge, vor allem das Modell Focus.
  • Datum 14.02.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9rds
  • Datum 14.02.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9rds