1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Strafzettel für die eigene Tasche

Ein Mann hat in Mailand gefälschte Strafzettel an Falschparker verteilt, auf denen seine eigene Kontonummer stand. Der Schwindel sei erst aufgeflogen, nachdem sich ein Opfer ungerecht behandelt gefühlt und sich bei der Polizei beschwert hatte, berichteten italienische Medien.

Der Mann hatte einen Strafzettel mit beigelegtem
Zahlschein über 32,80 Euro, den er selbst aufgebrummt
bekommen hatte, vervielfältigt, wobei er lediglich die Kontonummer des Empfängers änderte. Die gefälschten Knöllchen steckte er hinter die Scheibenwischer einer unbekannten Zahl von Autos.

  • Datum 15.02.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1rHB
  • Datum 15.02.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1rHB