1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Strafzölle auf Schuhe aus Asien werden um zwei Jahre verlängert

Die EU wird die Strafzölle auf Schuh-Importe aus China und Vietnam um zwei Jahre verlängern. Nach langem Tauziehen mit den Mitgliedstaaten setzte die EU-Kommission am Mittwoch ihren Vorschlag durch, Lederschuhe aus China mit einem Einfuhrzoll von 16,5 Prozent und die aus Vietnam mit einem Preisaufschlag von 10 Prozent zu belegen. Die Regelung soll ab Freitag die im April eingeführten, höheren Sätze ersetzen. Sie muss formal noch beim Ministerrat am Donnerstag gebilligt werden. Auf die Ladenpreise haben die Zölle nach Angaben der EU-Kommission nur geringen Einfluss: Der Durchschnittspreis für einen Lederschuh aus China betrage 35 Euro und könnte sich um rund 1,40 Euro erhöhen, rechnete die Behörde im August vor. Handelsverbände sprachen dagegen von deutlich höheren Aufschlägen.
  • Datum 04.10.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9Cv5
  • Datum 04.10.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9Cv5