1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Stopp der Ölförderung

Der französische Ölkonzern TOTAL hat nach Protesten seiner Arbeiter die Öl- und Gasförderung in Nigeria gestoppt. Aus Sicherheits- gründen sei die Produktion unterbrochen, sagte der Direktor von Elf Petroleum Nigeria, Emmanuel Chiakana, am Dienstag. Die Gesellschaft fördert in Nigeria nach eigenen Angaben täglich 215 000 Barrel (je 159 Liter) Öl. Die Arbeiter fordern höhere Löhne. Die Arbeiter der Tochter des US-Ölkonzerns Exxon Mobil in Nigeria, haben unterdessen eine formale Streikwarnung ausgegeben. Nach Angaben der Ölgesellschaft ist die Produktion durch die Streikdrohung nicht beeinträchtigt.

  • Datum 07.07.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5HyB
  • Datum 07.07.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5HyB