1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Global Ideas

Stipendien für junge Klimaforscher

Bildung führt zum Erfolg im Klimaschutz. Stipendiaten aus aller Welt lernen an deutschen Unis. Hier sollen sie erforschen, wie ihre Heimatländer den Klimaschutz verbessern können.

Video ansehen 06:35

Die Reportage ansehen

Projektziel: Vermittlung von Fachwissen an junge Klimaforscher aus aller Welt
Maßnahmen: Stipendien für jeweils einjährige Forschungsaufenthalte an deutschen Unis
Projektgröße: 60 Nachwuchswissenschaftler
Projektvolumen: 2 Millionen Euro

Damit Klimaschutz erfolgreich sein kann, muss er überall auf der Welt vorangebracht werden. Dazu ist eine Zusammenarbeit von vielen Seiten notwendig. Die Alexander-von-Humboldt-Stiftung fördert solche Kooperationen. Sie vergibt Stipendien an Nachwuchsführungskräfte aus Schwellen- und Entwicklungsländern für einen Aufenthalt in Deutschland. Diese sollen in Organisationen und Unis erforschen, wie ihre Heimatländer den Klimaschutz verbessern können. GLOBAL IDEAS hat die junge mexikanische Umweltingenieurin Kristy Peña Muñoz begleitet. Sie ist eine der Stipendiaten. Ihr Thema ist Biogas, das im Klärschlamm von Abwässern entsteht. Bislang wird der in Mexiko oft einfach auf Deponien gekippt. Doch Kristy will aus dem Klärschlamm Energie gewinnen.

Ein Film von Grit Hofmann

Die Redaktion empfiehlt

Audio und Video zum Thema