1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Stimmungsvoll: Public Beethoven Viewing

Zu Beginn des Beethovenfests 2014 haben auf dem Bonner Marktplatz etwa 3000 Klassikfans die Beethoven-Symphonien 1 bis 3 auf der Großleinwand verfolgt.

Die Darbietung von Andris Nelsons und dem City of Birmingham Symphony Orchestra bekam großen Beifall. An drei aufeinanderfolgenden Abenden werden neun Symphonien Ludwig van Beethovens präsentiert.

Im begleitenden Bühnenprogramm sprach DW-Moderatorin Meike Krüger mit Gästen und stellte Höhepunkte des diesjährigen Beethovenfests vor. Die neue Intendantin Nike Wagner erläuterte ihre Pläne für die kommenden Jahre. Sie will das Beethovenfest thematisch ausweiten auch auf andere Disziplinen - vom Tanz bis hin zur Wissenschaft.

Co-Moderator auf der Bühne war der Hamburger Pianist Sebastian Knauer, der selbst an drei Abenden auf dem Beethovenfest auftreten wird. Einspielfilme informierten über Beethovens Leben und Werk und stellten die wichtigsten Interpretationen des sogenannten Symphonienzyklus vor.

Das Bühnenprogramm hat die Hauptabteilung Kultur und Gesellschaft der DW zusammen mit dem Beethovenfest gestaltet. Die Beethoven-Symphonien 1 bis 3 wurden live auf der Kulturseite übertragen.

kl/nf (dw)