1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Stiglitz warnt vor Belastung durch Betriebsrenten

Nobelpreisträger Joseph E. Stiglitz hat vor der zunehmenden Belastung durch Betriebsrenten für US-Konzerne gewarnt. "Die Gewinne der Unternehmen werden über viele Jahre zu den Pensionären gelenkt und nicht in Investitionen, wie es eigentlich sein sollte", sagte Stiglitz der Zeitung "Welt am Sonntag".

Dadurch werde die Wettbewerbsfähigkeit permanent verschlechtert, die Gewinne würden sinken und damit auch die Aktienkurse. Stiglitz sagte: "Auf diese Weise werden faktisch die Pensionäre oder die Gewerkschaften als Vertreter der Arbeitnehmer sukzessive zu

Eigentümern des Unternehmens."

Der Nobelpreisträger bemängelte fehlende Professionalität bei der Führung der Pensionsfonds. "Vielfach ist man von einer Verzinsung des Kapitals ausgegangen, die am Markt nicht zu erzielen war. Anpassungen erfolgten in der Regel zu spät oder gar nicht, selten jedenfalls vorausschauend. Als Folge davon ist für zukünftige Zahlungen weniger zurückgelegt worden, und es klafft ein gigantisches Loch in der Kasse." Notwendige Korrekturen seien sträflich vernachlässigt worden, "eine Katastrophe für in den Ruhestand gehende Arbeitnehmer."

  • Datum 10.01.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4XuQ
  • Datum 10.01.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4XuQ