1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Stier gejagt - Bauer betäubt

In Österreich hat sich ein Bauer bei der Jagd nach einem entlaufenen Stier mit einem Betäubungsgewehr ins eigene Bein geschossen. Als der Mann dem Rind nachstellte, habe sich aus dem Gewehr ein Schuss gelöst und ihn in den Oberschenkel getroffen, teilte die Salzburger Polizei mit. Der Bauer aus Michaelbeuern habe es noch bis zu seinem Hof geschafft, bevor er bewusstlos zusammengebrochen sei. Er wurde mit dem Hubschrauber zur Behandlung ins Landeskrankenhaus Salzburg geflogen.

  • Datum 11.03.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3N7A
  • Datum 11.03.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3N7A