1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Politik

Stichwort: Vereinte Nationen (UN)

Die Vereinten Nationen UN oder UNO (United Nations Organization) sind ein Zusammenschluss fast aller Staaten der Erde mit Sitz in New York. Oberstes Ziel ist die Sicherung des Weltfriedens.

default

Der Sicherheitsrat ist das wichtigste Gremium der Vereinten Nationen

Gegenwärtig gehören den Vereinten Nationen mit 191 Staaten alle Staaten der Welt an - mit Ausnahme von Sahara (DARS), Republik China (Taiwan) und Vatikanstadt. Vorrangige Aufgabe sind vor allem die Sicherung des Weltfriedens, die Einhaltung des Völkerrechts, die Förderung der internationalen Zusammenarbeit und der Schutz der Menschenrechte.

Am 26. Juni 1945 wurden in San Francisco die Vereinten Nationen durch die Unterzeichnung der UN-Charta von 52 Staaten etabliert. Die Charta weist die Wahrung des Weltfriedens und der internationalen Sicherheit als primäres Ziel der Organisation aus. Außerdem verpflichten sich die Mitgliedsstaaten zur Wahrung der Menschenrechte, zu internationaler Zusammenarbeit und zur Entwicklung freundschaftlicher Beziehungen untereinander.

Gremien

Zentrales politisches Organ ist die Generalversammlung UNGA (General Assembly), in der Vertreter aller Mitgliedsstaaten sitzen. Sie tritt einmal jährlich von September bis Dezember zu ihrer ordentlichen Jahrestagung zusammen. Weitere Organe sind der UN-Wirtschafts- und Sozialrat ECOSOC (Economic and Social Council), der Treuhandschaftsrat (Trusteeship Council) und der Internationale Gerichtshof (ICTR).

Da die Friedensicherung zu den Hauptaufgaben der UN zählt, gilt der Sicherheitsrat UNSC als bedeutendstes Organ. Er kann als einziges Gremium der UN für alle Mitglieder verbindliche Beschlüsse treffen. Der UNSC hat 15 Mitglieder, darunter fünf ständige: Die Volksrepublik China, Frankreich, Großbritannien, Russland und die USA. Die zehn nicht-ständigen Mitglieder werden von der Generalversammlung jeweils für zwei Jahre gewählt. Beschlüsse bedürfen der Zustimmung von neun Mitgliedern, darunter müssen alle ständigen Mitglieder sein, andernfalls machen sie von ihrem Veto-Recht Gebrauch.

Wichtigstes Instrument des Sicherheitsrats sind die so genannten Truppen der Blauhelme, die sowohl Frieden schaffen, als auch im Einverständnis mit den Konfliktparteien vor Ort Frieden erhalten sollen. Außerdem unterstehen dem Sicherheitsrat die Internationalen Strafgerichtshöfe für Ruanda und für das ehemalige Jugoslawien.

Die Verwaltung ist Aufgabe des UN-Sekretariats mit Büros in New York, Genf, Wien und Nairobi. Seit 1997 wird das Sekretariat von Generalsekretär Kofi Annan geleitet. Seine Position beinhaltet auch politische Mitverantwortung für den Weltfrieden, so dass der Generalsekretär eigene diplomatische Initiativen ergreifen kann.

Spezialorganisationen

Die Vereinten Nationen umfassen außerdem mehrere Spezialorganisationen:

  • Kinderhilfswerk UNICEF
  • Umweltprogramm UNEP
  • Frauenförderungsprogramm UNIFEM
  • Welternährungsprogramm WFP
  • Flüchtlingskommissariat UNHCR
  • Entwicklungsprogramm UNDP

    Daneben arbeitet die UNO mit autonomen Sonderorganisationen eng zusammen, darunter die Weltgesundheitsorganisation WHO, die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation FAO, die Internationale Arbeitsorganisation ILO und die Organisation für Erziehung, Wissenschaft und Kultur UNESCO. (as)

WWW-Links