1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Stichwort: Simon-Wiesenthal-Zentrum

Das Simon-Wiesenthal-Zentrum ist mit der Suche nach untergetauchten Nazi-Verbrechern bekannt geworden. Die Einrichtung verfolgt aber auch andere Ziele.

default

Wiesenthal bei der Eröffnung des Museums der Toleranz

Die 1977 gegründete Einrichtung mit Hauptsitz in Los Angeles bemüht sich auch um die Förderung von Toleranz und kämpft in aller Welt gegen Rassismus, Antisemitismus, Terrorismus und Völkermord.

Das von Rabbi Marvin Hier geleitete Zentrum mit mehreren hunderttausend Mitgliedern hat Zweigstellen in New York, Toronto, Miami, Jerusalem, Paris and Buenos Aires. Teil der Einrichtung sind ein "Museum der Toleranz" sowie eine Bibliothek mit etwa 50.000 Büchern und Artikeln.

Bei den Vereinten Nationen ist das Wiesenthal-Zentrum als Nichtregierungsorganisation (NGO) zugelassen. Im vergangenen Jahr startete die aus Spenden finanzierte Einrichtung in Europa unter dem Motto "Operation letzte Chance" eine neue Suchaktion nach NS-Verbrechern. (dpa/chr)

WWW-Links