1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Politik

Stichwort: Nepal

default

Straßenszene in Kathmandu

Nepal hat etwa 28 Millionen Einwohner, von denen etwa 1,1 Millionen in der Hauptstadt Kathmandu wohnen. Sie alle leben in einem der ärmsten Staaten der Welt. Mehr als die Hälfte der Nepalesen muss mit weniger als einem Dollar (81 Cent) am Tag auskommen.

Mount Everest

Der Mount Everest

Das Himalaya-Königreich Nepal ist das höchstgelegene Land der Welt. Im Norden befinden sich neun der zehn höchsten Berge der Welt, darunter der Mount Everest.

Königspalast aus dem 17. Jahrhundert

Bekannt sind in Nepal die Sherpas, die Fremdenführer der Touristen. Jährlich kommen bis zu 300.000 ausländische Besucher. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören Pagodentempel mit Holzschnitzereien und der Königspalast aus dem 17. Jahrhundert.

Nepal, mit 140.800 Quadratkilometern doppelt so groß wie Bayern, ist das einzige Land mit dem Hinduismus als Staatsreligion. Dazu bekennen sich etwa 80 Prozent der Bevölkerung.

Maoisten wollen das Kastensystem abschaffen

Seit 1996 bekämpfen sich maoistische Rebellen und das Militär. Die Maoisten wollen einen kommunistischen Bauernstaat errichten, König Gyanendra stürzen und das Kastensystem abschaffen. Gyanendra hatte 2002 das Parlament aufgelöst und im Februar 2005 die eigene Regierung entlassen, und herrscht seitdem selbst. Wichtige Grundrechte wurden außer Kraft gesetzt. Deutschland ist der drittgrößte Abnehmer von Exportgütern wie Teppichen und Textilprodukten. Bei der Entwicklungshilfe war Deutschland 2003 der viertgrößte Geldgeber. Schwerpunkte sind Energie und Gesundheit.