1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Stichwort Hannover Messe

Die Hannover Messe gilt nach wie vor als weltgrößte Industrieschau. Rund 6150 Unternehmen aus 61 Ländern stellen in diesem Frühjahr ihre Produkte vor.

Außenansicht des Messegeländes in Hannover (Foto: Deutsche Messe AG)

Gegründet wurde die Deutsche Messe AG 1947

Veranstalter der Hannover Messe ist die Deutsche Messe AG, eine Gesellschaft, die je zur Hälfte dem Bundesland Niedersachsen und der Stadt Hannover gehört. Gegründet wurde die Deutsche Messe AG am 16. August 1947, gut zwei Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges. Diese Gründung erfolgte auf Initiative der damaligen britischen Besatzungsbehörde. Nur zwei Tage später, am 18. August 1947, wurde in fünf nicht mehr genutzten Produktionshallen einer Metallfabrik die erste "Export-Messe Hannover" eröffnet. Denn nur der Export von Erzeugnissen - so der Plan der westlichen Siegermächte - würde Deutschland in die Lage versetzen, wirtschaftlich wieder auf eigenen Füssen zu stehen.

Symbol des Wirtschaftswunders

Ein kleiner Junge zwischen Trümmern und Hausruinen in Hamburg (Foto: dpa)

Aus den Ruinen des Zweiten Weltkrieges entstand die Hannover Messe

Die Bilanz der ersten Messe, die drei Wochen angedauert hatte, konnte sich sehen lassen: fast 750.000 Besucher aus über 50 Ländern und Exportverträge im Wert von über 30 Millionen US-Dollar. Das bestärkte die Deutsche Messe AG, die Veranstaltung auch in den Folgejahren durchzuführen: So wurde die Hannover Messe auch zum Symbol des deutschen Wirtschaftswunders. 1950 beteiligten sich erstmals auch ausländische Aussteller, heute kommt fast jeder zweite Aussteller aus dem Ausland.

Mitte der 80er Jahre begann die Hannover Messe mit der Internationalisierung des Geschäfts. Man konzipierte und realisierte Industrie- und Fachmessen in aller Welt. Weil die Hannover Messe aus allen Nähten platzte, auch um neuen industriellen Trends Rechnung zu tragen, wurde 1986 der Bereich Informationstechnologie ausgegliedert: Das war die Geburtsstunde der CeBIT, der bis heute größten Computermesse der Welt.

Dach für Fachmessen

Heute leidet die Hannover Messe zwar unter einem deutlichen Rückgang der Besucherzahlen, das Interesse der Fachwelt aber scheint ungebrochen. Die Industriemesse heutiger Prägung vereint mehrere, technologisch sich ergänzende Fachmessen unter einem Dach. Somit ist es möglich, ganze Produktionsprozesse oder Wertschöpfungsketten abzubilden. Das Schwerpunkt-Thema ist in diesem Jahr der effiziente Energieeinsatz in der Produktion.

Autor: Henrik Böhme
Redaktion: Zhang Danhong