1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Stichwort: "Grüne" Gentechnik

Was ist Gentechnik? Wie funktioniert sie? Ein kurzer Hintergrund von DW-WORLD.

default

Gentechnik umfasst alle Techniken, mit denen Erbinformationen von verschiedenen Organismen im Labor isoliert und neu kombiniert werden. Anschließend wird das neu zusammengestellte Genmaterial auf einen anderen, meist artfremden, Empfängerorganismus übertragen. Hier liegt der gravierende Unterschied zur natürlichen Züchtung, bei der nur die Eigenschaften der Elternteile neu kombiniert werden.

Gentechnische Methoden werden in der Medizin und in der Landwirtschaft angewandt. Letztere heißt auch "Grüne" Gentechnik: Die Gentechnik wird in der Landwirtschaft dazu genutzt, das genetische Material von Pflanzen schnell und kontrolliert zu kombinieren.

Beispiel Herbizidresistenz: Mit Hilfe von bakteriellen Genen werden Nutzpflanzen unempfindlich gegen Pflanzengifte gemacht. Etwa 70 Prozent aller weltweit angebauten gentechnisch veränderten Nutzpflanzen sind herbizidresistent.