1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Stichwort: Die Beatles

default

Die Beatles 1964 in der "Ed-Sullivan-Show" in New York

Am 4. Oktober 1962 erschien die erste Single. Drei Monate später setzte sich die zweite ("Please Please Me") sofort an die Spitze der Charts. Es begann ein Siegeszug, wie ihn die Welt noch nicht gesehen hatte: 1964 waren 60 Prozent aller in den USA verkauften Singles Beatles-Platten. Ihre Tourneen lösten eine Massenhysterie aus, die den "Fab Four" schließlich selbst Angst machte.

Die öffentlichen Auftritte gaben sie 1966 auch auf, weil sich ihre immer komplexeren Titel gar nicht mehr auf der Bühne spielen ließen. Die Platte "Sergeant Pepper's Lonely Hearts Club Band" produzierten sie 1967 mit 120 Orchestermusikern und aufwendiger Technik.

Inzwischen kam es zunehmend zu Spannungen, vor allem zwischen Lennon und McCartney. Aber auch der bisher zurückhaltende Harrison wollte nun eine größere Zahl seiner Songs produzieren. Am 11. April 1970 - zehn Jahre nach ihrer Gründung - ging die Gruppe offiziell auseinander. In den siebziger Jahren wurden ihnen bis zu 230 Millionen Dollar für einen Auftritt geboten, doch sie lehnten ab. (pg)