1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Stellenabbau

Der drittgrößte deutsche Pharmakonzern Schering will in Deutschland 950 Stellen abbauen. Davon sollen 700 Arbeitsplätze am Standort Bergkamen (Nordrhein-Westfalen) und 250 Stellen in der Zentrale in Berlin wegfallen, wie der Konzern am Dienstag mitteilte. Der Vorstand schloss dabei auch Entlassungen nicht aus. Begründet wurden die Pläne mit einem «erhöhten Kostendruck» durch internationale Konkurrenz. Im Ausland sollen weitere 300 Stellen gestrichen werden.

  • Datum 16.11.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5ryD
  • Datum 16.11.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5ryD