1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Stellenabbau bei Microsoft

Der weltgrößte Software-Konzern Microsoft erwägt laut einem Zeitungsbericht einen deutlichen Stellenabbau. Mögliche Streichungen könnten bereits kommende Woche bekanntgegeben werden, schrieb das «Wall Street Journal» am Donnerstag unter Berufung auf informierte Personen. Eine genaue Zahl sei nicht zu erfahren gewesen, es gehe aber um weit weniger als die bis zu 15 000 Arbeitsplätze, über die zuletzt spekuliert wurde. Außerdem suche der Windows-Hersteller noch nach anderen Einspar-Möglichkeiten, dank denen vielleicht doch keine Jobs wegfallen müssen, hieß es.