1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Steigende Kosten für Ökostrom

Stromverbraucher zahlen in diesem Jahr voraussichtlich 2,7 Milliarden Euro für die Förderung von Ökostrom. Damit steigt die Belastung um 400 Millionen Euro, und im kommenden Jahr werden die Stromkunden noch einmal mit 300 Millionen Euro mehr zur Kasse gebeten, wie der Verband der Elektrizitätswirtschaft (VDEW) am Montag in Berlin erklärte. Zu Beginn des Wettbewerbs im Strommarkt 1998 betrugen die Zusatzkosten für die Förderung von Ökostrom den Angaben zufolge 300 Millionen Euro. Seitdem seien die Sonderlasten fast auf das Zehnfache gewachsen, weil der Staat den Anlagebetreibern hohe Vergütungssätze garantiere, bemängelte der VDEW. Der Bundesverband erneuerbare Energie (BEE) nannte die Zahlen desVDEW hingegen falsch. Die Umlage für Strom aus erneuerbaren Energien sei in diesem Jahr nicht gestiegen und werde auch im nächsten Jahr nicht steigen.
  • Datum 31.10.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7OH5
  • Datum 31.10.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7OH5