1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Steigende Konjunkturrisiken durch Irak-Konflikt

Die anhaltende Unsicherheit über einen möglichen Militärschlag der USA gegen Irak belastet die ohnehin schwache Weltkonjunktur schon seit Monaten. Diese «Blessuren» könnten sich infolge eines Krieges noch verstärken und das Wachstum spürbar schwächen, schreibt das Kölner Institut der deutschen Wirtschaft (IW) in einem am Mittwoch veröffentlichten Bericht. Zwar seien die gesamten ökonomischen Auswirkungen nicht in Euro und Cent abzuschätzen. Doch die deutsche Wirtschaft bekäme den Krieg auf «vielerlei Weise» zu spüren. Die Ökonomen gehen davon aus, dass eine militärische Auseinandersetzung den ohnehin gestiegenen Ölpreis weiter in die Höhe treiben würde. Auch das Weltwährungsgefüge würde durch einen Krieg am Persischen Golf empfindlich gestört.

  • Datum 29.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3DY1
  • Datum 29.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3DY1