1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Steigende Kerosinkosten belasten Delta-Ergebnis

Steigende Kerosinkosten und der harte Preiswettbewerb haben bei der amerikanischen Fluggesellschaft Delta Air Lines den Verlust weiter drastisch ansteigen lassen. Wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte, stieg das Defizit im ersten Quartal auf 1,07 Milliarden Dollar (820 Mio Euro) oder 7,64 Dollar je Aktie nach 383 Millionen Dollar oder 3,12 Cent Verlust im Vorjahreszeitraum. Im Gesamtjahr 2004 war bei Delta ein Verlust von 5,2 Milliarden Dollar entstanden. Dies war das höchste Defizit in der Geschichte der zivilen Luftfahrt gewesen.

  • Datum 21.04.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6Xrz
  • Datum 21.04.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6Xrz