1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Steigende Ölpreise heizen Exxon Mobil-Gewinn an

Der weltweit größte Ölkonzern Exxon Mobil hat im vierten Quartal dank des gestiegenen Ölpreise seinen Gewinn im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal um 53 Prozent gesteigert. Wie das Unternehmen am Donnerstag am Stammsitz in Irving im US-Staat Texas mitteilte, stieg der Nettogewinn auf 4,09 Milliarden Dollar. Das sind umgerechnet 3,77 Mrd Euro. Der Umsatz legte um 18 Prozent auf 56,21 Milliarden Dollar zu. Im Berichtsquartal hat sich der Preis pro Barrel Rohöl im Zusammenhang mit der Kriegsgefahr am Persischen Golf und des Streiks in Venezuela um 38 Prozent verteuert. Der durchschnittliche Naturgaspreis hat als Folge des kalten Wetters im Nordosten der USA um 61 Prozent zugelegt.

  • Datum 30.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3Dmg
  • Datum 30.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3Dmg