1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Statistisches Bundesamt meldet leichtes BIP-Wachstum

In der deutschen Wirtschaft gibt es Anzeichen einer Erholung. In den ersten drei Monaten des laufenden Jahres sei das Bruttoinlandsprodukt um 0,2 Prozent im Vergleich zum vorangegangenen Quartal gestiegen, berichtet das Statistische Bundesamt in Wiesbaden. Konjunkturexperten erklärten dies mit einer stärkeren Nachfrage aus dem Ausland. Die Nachfrage im Inland bleibe gleichwohl schwach, hieß es. Ein Grund hierfür ist nach Ansicht von Volkswirten der Preisanstieg nach Einführung des Euro. Im Jahresvergleich schrumpfte das Bruttoinlandsprodukt als Summe der erwirtschafteten Waren und Dienstleistungen jedoch um rund 1,2 Prozent. Das Bundesfinanzministerium wertet die Konjunkturdaten dennoch als Zeichen für einen Aufschwung.
wen
  • Datum 23.05.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Cot
  • Datum 23.05.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Cot