1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reporter

Stasi-Akten: Das Leben der Anderen

DW-TV Reporter Georg Matthes verfolgt die Spuren des DDR Spitzelsystems

default

DW-TV Reporter Georg Mattes möchte wissen, wie Deutschland mit der Stasi-Vergangenheit umgeht. Genau 20 Jahre nach der Erstürmung der ehemaligen Zentrale der Staatssicherheit durch DDR-Bürger (15. Januar 1990) besucht er diesen historischen Ort, mitten in Berlin. Heute ist es der Sitz der Birthler-Behörde, die mit der Aufarbeitung der Stasi-Akte beauftragt ist. Mehr als anderthalb Millionen Menschen haben seit 1992 von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, ihre Akten einzusehen. Derzeit beantragen rund 10.000 Menschen pro Monat Einsicht in ihre Stasi-Akten, mehr als je zuvor.

Georg Matthes folgt einer konkreten Stasi-Akte - vom ersten Antrag auf Einsicht bis zum Lesen der Dokumente durch den Betroffenen. Der Zuschauer bekommt so einen Einblick in den Umgang mit dem unrühmlichen Teil der DDR-Geschichte.

Audio und Video zum Thema