1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Startsignal für BBI

Berlin und Brandenburg haben das Startsignal für den Ausbau des Flughafens Schönefeld zum neuen Großflughafen Berlin-Brandenburg International (BBI) gegeben. Über den Verkauf und die Privatisierung sei Einigung mit dem Bieterkonsortium erzielt worden, erklärten die Regierungschefs von Berlin und Brandenburg, Klaus Wowereit und Matthias Platzeck, am Donnerstag. Berlin, Brandenburg und der Bund verkaufen demnach ihre Anteile für 290 Millionen Euro. Die Absichtserklärung soll am Freitag unterzeichnet werden. Der endgültige Vertrag soll Wowereit zufolge Ende November unterschrieben werden. Käufer ist das Investorenkonsortium Berlin-Brandenburg International Partner (BBIP) unter der Führung des Baukonzerns Hochtief und der Immobiliengesellschaft IVG, das 650 Millionen Euro Eigenkapital einbringen will.

  • Datum 29.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2b5x
  • Datum 29.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2b5x