1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Startschuss für zwei Energieprojekte

Der Startschuss zu einem der weltweit ambitioniertesten Solarenergieprojekte in der Sahara und die Vertragsunterzeichnung für die Erdgaspipeline Nabucco werden heute auf den Weg gebracht. Unter Führung der Münchener Rück wollen die Konzerne in München eine Absichtserklärung für das Wüstenprojekt Dersertec unterzeichnen. Ziel der Initiative ist es, aus der Sonnenhitze des nordafrikanischen Wüstengürtels Strom zu gewinnen und nach Europa zu liefern. Die Sonnenstromanlagen sollen in elf Jahren ans Netz gehen, die Kosten dafür werden auf 400 Milliarden Euro geschätzt.

Der Bau der Erdgas-Pipeline Nabucco von der Türkei nach Österreich soll heute in Ankara besiegelt werden. Die fünf Transitländer Türkei, Bulgarien, Rumänien, Ungarn und Österreich wollen die Verträge für die Errichtung der 3300 Kilometer langen Leitung unterzeichnen. An dem Projekt ist auch der deutsche Energiekonzern RWE beteiligt.