1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Startschuss für Hermann-Hesse-Jahr

Deutschland ehrt einen seiner berühmtesten Schriftsteller: Aus Anlass des 125. Geburtstag von Hermann Hesse ist in Berlin die Ausstellung "Weltreligionen -Weltfrieden - Weltethos" eröffnet worden. Die Ausstellung in der baden-württembergischen Landesvertretung will Einblicke in die verschiedenen Weltreligionen geben und das Gemeinsame in allen religiösen und ethischen Traditionen zeigen. Damit widmet sich die Schau, die noch bis zum 24. Mai läuft, einem Kerngedanken Hesses. Der Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger wurde am 2. Juli 1877 in Calw (Baden-Württemberg) geboren und starb am 9. August 1962 in der Schweiz. Hesse ist der am meisten gelesene deutschsprachige Schriftsteller.

  • Datum 19.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/26QF
  • Datum 19.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/26QF